Samstag, 31. Januar 2009

Tausch mit Griselda

Also heute muss ich unbedingt etwas zeigen, was nicht von mir ist. Ich habe mit griselda getauscht und habe für einen Froschperlenanhänger und eine bunte Kette diese tollen Sachen bekommen. Ein Etui für mein Sockenstrickzeug, ein Handytäschlein und ein Schlüsselband. Und jetzt erklär ich mal, was ich an diesem Tausch so genial fand. Zum einen natürlich die Farben und Muster der Stoffe. Die sind so schön und treffen so sehr meinen Geschmack! Deswegen habe ich mal die Fotos auf meiner Lieblingsbettwäsche gemacht. Es ist echt verblüffend! Was mich aber noch viel mehr begeistert ist die Genauigkeit und die Liebe zum Detail mit der die Sachen gemacht sind. Da sind schöne Ziernähte und Absteppungen und die Stoffe so genau zugeschnitten, daß es auch vom Muster genau paßt (die rosa Punkte sind genau auf derselben Höhe!). Und das Innenfutter ist auch so fein genäht. Wenn ich solche Sachen in die Finger kriege, dann finde ich das echt großartig! Es gibt sich nicht jeder immer so viel Mühe! Und genau das unterscheidet solche Handarbeiten von blöder langweiliger Massenware! Bei Perlen ist das ebenso. Die Billigsachen sind nur aus zwei Metern Entfernung in der Dämmerung schön. Das hier kann man lange und immer wieder im Detail ansehn und es wird nicht langweilig!
Liebe griselda ich danke Dir für diesen wunderbaren Tausch!






Dienstag, 27. Januar 2009

Die Allerschönste

Da ich jetzt von meiner persönlichen "goddess of beads" ;-) (haha!!!!) quasi den Befehl bekommen habe sie zu zeigen, mache ich das jetzt auch tatsächlich. Dies ist die mit Abstand schönste Perle, die ich bisher zustande gebracht habe. Und sie bleibt bei mir und ich gebe sie nieeeeeeemals her! Und das finde ich bemerkenswert, weil ich sonst doch gerne an meinen Sachen rummäkel. Besser geht zwar immer, aber momentan ist sie meine Herzallerliebste.

(Da kann ich nur hoffen, dass mein "echter" Schatz wie üblich hier nicht mitliest!)




Sonntag, 25. Januar 2009

Uff!


Also momentan kann ich ja leider nicht alles zeigen, was ich will, weil ja die meisten Sachen die gerade entstehen für ein Wanderpaket sind und die neugierigen Nasen ja nicht alles sehen sollen, aber zumindest dieses Detail muss ich jetzt mal präsentieren. Ich habe gestern den ganzen Abend mit dem Wickeln und Biegen von Silberdraht verbracht! Uffuffuff! Da leiden dann die Finger doch ein bißchen. (Nein, ich biege nicht mit den Fingern sondern mit Zangen, ich stelle mich nur manchmal ein wenig ungeschickt an....)
Aber ich finde das Ergebnis richtig schön! Die Spiralen passen echt gut zu den Streifenperlen. Von diesen Wickeleien werde ich bestimmt keine Unmengen produzieren, aber das war nicht das letzte Stück!

Dienstag, 20. Januar 2009

Na also!

Ich weiß, das hört sich jetzt ziemlich banal an und ich trau mich ja fast nicht es hier rein zu schreiben, aaaaaaber: Wenn man einfach die Farben weglässt, die nicht zu den anderen passen, dann sieht´s gleich viel besser aus. Soviel dazu!

Montag, 19. Januar 2009

Getauscht!

Also, diese Sachen sind ja nicht wirklich neu, aber ich zeig sie trotzdem. Das Armband und den Anhänger hab´ ich für Susi gemacht. Dafür bekomme ich von ihr eine Stola mit passenden Armstulpen. Das ist im Moment genau das Richtige. Die Temperaturen sind zwar heute endlich mal wieder über Null gewesen, aber ich find das trotzdem noch zu kalt. Ich mag lieber wieder Frühling haben.

So und diese Perlen sind zwar ziemlich bunt, aber leider nicht so bunt wie ich das gerne gehabt hätte. Das ist jetzt irgendwie schwer zu beschreiben, aber etwas stimmt nicht und ich weiß leider noch nicht genau was eigentlich. Da muss ich in den nächstenTagen noch ein bißchen darüber brüten. Vielleicht find ich ja noch raus, was mich daran stört.

Übrigens ist es echt praktisch, wenn man nicht nur Perlen macht, sondern auch noch Socken strickt. Ich finde die Wolle ist ein netter Hintergrund zum Fotografieren.

Sonntag, 11. Januar 2009

Triangeln und Streifen

Ich wollte eigentlich ganz andere Perlen machen. Ich hatte vor mein neues Pink auszuprobieren und irgendwas ohne Überfänge zu machen. Ein paar Herzchen sollten auch zustande kommen. Ich hatte wirklich ein paar ganz konkrete Vorstellungen im Kopf. Aber irgendwie sind heute nur Triangeln und Streifen heraus gekommen. Sowas! Tststs! Man weiß ja manchmal echt nicht, wie sowas kommt. Das ist aber auch ein Grund dafür, warum ich keine Aufträge machen will. Ich mag es gar nicht, wenn mir jemand sagt, was er gerne hätte. Das ist immer super doof. Das einzige, worauf ich mich da einlasse ist ein bestimmter Farbwunsch. Das kann ganz interessant sein.
Naja, wie auch immer. Jetzt habe ich zwar das Pink noch nicht ausprobiert, aber dafür das neue Orange und das ist echt superschön, es ist schön dicht und intensiv und sehr fein zu verarbeiten.
Und irgendwann gibt´s dann auch wieder Herzchen..... wahrscheinlich wenn ich Streifen machen will......






Montag, 5. Januar 2009

Ein frohes neues Jahr!

Na, dieses Jahr fängt doch gleich mal ganz lustig an. Jetzt funktionieren auch schon zwei Frösche zugleich auf einer fetten Blumenperle. Mal sehen, ob im Laufe des Jahres vielleicht noch mehr Tiere auf einer Perle Platz finden.



Als nächstes steht aber erst einmal ein Startpäck für unser Wanderpaket an. Da werde ich mich spätestens ab dem nächsten Wochenende dran geben und was schönes bruzzeln. Ich denke es wird mir ein großes Vergnügen sein, die Abende an meinem Feuer zu verbringen, denn bei uns sieht´s gerade so aus:


Also, ich wünsche allen warme Füße und einen großen Teevorrat!